Werdegang

Bereits im zarten Jungenalzer von 6 Jahren hat Eberhard Dambacher bei der Mithilfe
auf dem Bauernhof des Großvaters die Weichen zur späteren Selbständigen gestellt:
In der freien Natur arbeiten, sein eigener Herr sein, das ist toll.
So kam's dann auch, dass er 1976 eine Lehre als Maurer bei der Firma Kellerbau in
Süssen begann. Ein paar Gesellenjahre folgten und 1982 wurde es Zeit zur Maurer-
Meisterschule.
Nach erfolgreichem Abschluss im Mai 1983 wurde die Baufirma gegründet und bis
1989 nebenberuflich geführt. Durch unerschöpflichen Wissensdrang getrieben, hat
Eberhard Dambacher 1987 auch noch die Hochbau-Techniker-Prüfung abgelegt.
Dann, Anfang 1989, kam der große, endgültige Schritt:
4 Facharbeiter wurden eingestellt. Im Laufe der Jahre stieg die Zahl der Mitarbeiter
auf über 20, hat sich momentan aber bei 17 (incl. Boss, Büropersonal und
Auszubildenden) eingependelt.
Die Firma Dambacher führt praktisch alle zum Rohbau, Anbau, Umbau gehörenden
Arbeiten aus: Sei es eine neue Hofeinfahrt, ein neuer Kanalanschluß, eine Garage
oder ein Wohnhaus, alles wird fachgerecht erledigt.
Seit einigen Jahren hat sich die Firma Dambacher auch im Bereich Mehrfamilien-
Wohnhaus und Hallen-Neubau kreisweit einen Namen gemacht.

 

Das Motto der Firma:
gutes Betriebsklima
Einhaltung der Zeitvorgaben
intaktes Preis-Leistungs-Verhältnis
saubere Abwicklung der einzelnen Bauvorhaben
partnerschaftliches Zusammenarbeiten mit den Bauherren